Samstag, 30. Dezember 2017

|rezension| hello sunshine

#WERBUNG
Nur als kleine Information: Zur Absicherung, da diese Aktion in Zusammenarbeit mit einem Verlag entsteht, muss ich diesen Post als Werbung/Anzeige kennzeichnen.


 
Hallo ihr Lieben!

Ich habe die Möglichkeit bekommen, bei der Hello-Sunshine-Aktion von blanvalet mitzumachen und werde euch heute und morgen je eine Rezension zu einem Sommerroman präsentieren :) Und das, obwohl es auf meinem Blog momentan schneit! Heute geht es um den Roman, der den gleichen Titel hat, wie die Aktion ♥

Allgemeine Informationen:

Hello Sunshine
Laura Dave
blanvalet, 9,99€
Taschenbuch (auch als E-Book für 8,99€ erhältlich)
ca. 384 Seiten
erscheint im April 2018

Inhalt:

Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen?

Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …

Meine Meinung:

Der Titel und das Cover haben mich sofort angesprochen - was macht glücklicher, als eine Prise Sonnenschein?
Der Einstieg in die Geschichte ist schnell und leicht, spannend und macht Lust auf mehr, weil man direkt mitten im Geschehen ist. Mir persönlich hat der Roman sehr gut gefallen. Obwohl ich manche ihrer Entscheidungen nicht ganz nachvollziehen konnte, mochte ich die Protagonistin Sunshine sehr gerne. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen, nimmt den Leser an der Hand und führt ihn durch die Welt des YouTube-Stars Sunshine MacKenzie. Das Thema soziale Medien ist natürlich sehr aktuell und interessant, was der Geschichte auch noch einmal ihren besonderen Reiz gibt.
Die Charaktere haben alle ihre ganz persönlichen Ecken und Kanten, die sie sehr liebenswert machen und besonders die Protagonistin hat eine schöne Entwicklung durchgemacht.
Laura Dave hat mich mit ihren Worten verzaubert.

Mein Fazit:

Ein schöner Roman für Skandal-Liebhaber, Dramaqueens (und -kings), Romantiker, Schwestern und gute Freunde - denn jeder von uns kann sich hier irgendwo wiederfinden!

Hannah ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen