Dienstag, 30. August 2016

|rezension| die liebe ist ein schlechter verlierer

Hallo ihr :)

Ich habe wieder eine neue Rezension für euch. Wieder einmal habe ich ein Rezensionsexemplar vom Bloggerportal bekommen und eines kann ich euch schon vorweg sagen: Ich habe das Buch geliebt! ♥

Allgemeine Informationen:

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
Katie Marsh
DIANA Verlag, 12,99€
Taschenbuch (auch als E-Book für 9,99€ erhältlich)
ca. 416 Seiten

Der Klappentext: 

Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?

Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren.

Doch dazu kommt es nicht …

Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann.
Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …

Meine eigene Inhaltszusammenfassung:

Hannah ist unglücklich mit ihrer Ehe. Seit Monaten sieht sie ihren Mann Tom kaum noch und wenn, dann gibt es nur noch Streit. Es wird Zeit, etwas zu verändern, damit sie endlich ihren Traum erfüllen und nach Tansania gehen kann, um dort für ein Hilfsprojekt zu arbeiten. 
Doch dann hat Tom einen Schlaganfall und alles ändert sich schlagartig. Ganz egal, wie schlecht ihre Beziehung inzwischen läuft, Hannah muss jetzt für Tom da sein und stellt wieder einmal ihre Träume hinten an. Tom allerdings erkennt, wie schlecht er Hannah behandelt hat und möchte unbedingt an dieser Ehe festhalten. Und beide müssen lernen, für den anderen Kompromisse einzugehen...

Meine Meinung:

Mich hat das Buch gleich interessiert, weil ich den Titel sehr schön finde und das Cover hat auch etwas besonderes, irgendwie :) Innendrin ist das Buch jedenfalls auch wunderschön gestaltet und das finde ich auch immer toll!
Bei diesem Buch gibt es sowohl die Gegenwartsgeschichte, mit der Haupthandlung, als auch immer wieder Vergangenheitsteile - wie sich Hannah und Tom kennengelernt haben, wie ihre Beziehung zu Beginn war, etc. Das finde ich auch immer sehr schön und interessant zu lesen, weil man dadurch die Charaktere einfach besser kennenlernt. Mir war Tom nämlich anfangs total unsympathisch, aber durch die Vergangenheitsteile ist schnell klar geworden, dass er gar nicht unbedingt so ein schlechter Kerl ist ;)
Ansonsten mochte ich den Schreibstil sehr gerne und die Geschichte an sich ist sowieso der hammer! Trifft genau meinen Romantik-Geschmack :) Außerdem finde ich es sehr schön, wie die Charaktere sich entwickeln. Es ist sehr realistisch dargestellt, wie es Schlaganfallpatienten gehen kann...

Mein Fazit:

Dieses Buch ist definitiv eine Empfehlung für alle! Es ist ernst, humorvoll, romantisch, bringt unerwartete Wendungen mit sich und lässt sich so schnell und flüssig lesen, dass man gar nicht mehr aufhören will und kann. Definitiv eines meiner Sommerhighlights :)

Hannah ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen